Kinderbetreuung – eine neue Idee für Zürich

youth-640094_1920

Es wird Zeit, sich dem Thema Kinderbetreuung zu widmen. Wer als Mutter im Berufsleben steht, hat es nicht leicht. Wir brauchen einen neuen Ansatz, wie wir Kind, Beruf und Privatleben besser vereinbaren können. Dies ist ein Versuch, das Leben der Mütter in Zürich zu vereinfachen!

Eine Betreuung in der Kinderkrippe ist nicht optimal, da vor allem ein wenige Monate altes Kind sehr viel Aufmerksamkeit braucht. Ein Kindermädchen oder AuPair wäre da die bessere Wahl, aber kann eine fremde Person dem Kind gleich viel Liebe und Zuneigung geben wie ein Familienmitglied?

Und so sieht die Idee aus: Private Kinderbetreuung, organisiert von einer Gruppe von Müttern, die in der gleichen Region wohnen. Wir erstellen eine Plattform, wo sich Mütter wie folgt eintragen können:

Biete Kinderbetreuung:

  • Wann?
  • Wo?
  • Art der Betreuung
  • Anzahl der Kinder, die „mitbetreut“ werden können
  • evtl. Kosten (Eintritt Zoo z.B)

Suche Kinderbetreuung:

  • Wann?
  • Wo?

Ziel ist es, ein Netzwerk untereinander zu schaffen, wo sich die Kinder im Idealfall sogar kennen. Kann ja auch für ein paar Stunden sein. Beispiel: ich gehe zusammen mit einer Freundin und unseren Kindern in den Zoo, zum Beispiel am 02.04.2016 von 12:00-16:00. Wir könnten problemlos noch 2 weitere Kinder mitnehmen und würden das dann entsprechend auf der Plattform der YoungMum Community mitteilen.

Wie findet ihr diese Idee?

Herzlichst
YoungMum


 

Comments are closed.