Wann ist die Zeit reif für das zweite Baby?

Sisters

Wann ist die Zeit reif für das zweite Baby?

 

Liebe Mamis, gerne möchte ich heute meine Überlegungen zum Thema „wann ist die Zeit reif für das zweite Baby“ mit Euch teilen! Für mich stellte sich nach der ersten Schwangerschaft schon früh die Frage, wann die Zeit reif ist für das zweite Kind. Ich selber habe eine Schwester die mir sehr lieb und teuer ist und ich kann mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen! Auch mein Kind soll wissen, was es heisst, niemals alleine auf dieser Welt zu sein.

Die Familie zu Dritt

Wie hat sich Euer Lebensalltag mit Baby eingependelt? Wir fragen uns häufig, wie wir nur so lange ohne unsere kleine Charlotte leben konnten. So ein Sonnenschein! Ein zweites Kind wird diese kleine Familienidylle mit grosser Wahrscheinlichkeit erstmals durcheinander bringen. Nicht mehr nur ein Kind wird fortan alle Aufmerksamkeit erhalten, sondern zwei Kinder. Ob das gut geht? Wie werden das die Kinder vertragen? Ich habe kürzlich ein Interview einer Mutter von 6 Kindern gelesen. Sie meinte, dass das älteste Kind bis heute die grösste Aufmerksamkeit braucht, da es die ersten 2 Jahre in den Vorzug alleiniger Aufmerksamkeit der Eltern kam. Alle anderen Kinder sind damit aufgewachsen, dass sich nicht nur alles um sie drehte. Auch meine ältere Schwester hat die Umstellung auf ein zusätzliches Baby mit 2 Jahren schwer verkraftet und wollte nichts mehr essen. Das ist eine grosse Herausforderung für die Eltern, die es zu meistern gibt. Dazu kommen schlaflose Nächte, Stillen, ein umständlicher Geschwisterkinderwagen und schwere Wickeltaschen.

Wann ist die Zeit reif für das zweite Baby?

Auch stellt sich die Frage nach der Gesundheit der Mutter. Bin ich wieder fit? Wie hat mein Körper die letzte Schwangerschaft vertragen? Sind die Schwangerschaftskilos weg? Sind der Bauch und die Beckenbodenmuskeln gefestigt? Wird man schnell wieder schwanger, ohne, dass sich der Körper wieder auf einen „normalen“ Hormonhaushalt einstellen konnte, kann das negative Folgen für die Figur haben. Der Körper muss dann gleich wieder Reserven sammeln. Wer weiss, wie schnell man diese Veränderungen nach zwei Schwangerschaften los wird.

Ich bin der Meinung, dass man spürt, wann man wieder bereit ist für eine Schwangerschaft. Ich habe Freundinnen, die nach der Geburt meinten, dass sie das so schnell nicht mehr erleben möchten. Dieses Gefühl hatte ich nie, ich war so begeistert von meinem Baby, dass ich mir eine erneute Geburt schon früh vorstellen konnte. Der Körper wird dir schon sagen, wann die Zeit reif ist! Vertrau Mutter Natur!

Der Vorteil von zwei gleich aufeinanderfolgenden Schwangerschaften

Ein überaus praktischer Vorteil von zwei gleich aufeinanderfolgenden Schwangerschaften ist, dass alle Babysachen noch da sind. Kleine Bodys und Strampler in Grösse 50, Babyspielzeug, Kinderwippe und Wiege sind vielleicht noch nicht mal weggeräumt vom ersten Sprössling. Wenn das kein organisatorischer Vorteil ist! Aber nicht nur die Babyausstattung ist im Normalfall noch vorhanden. Auch Schwangerschaftskleider, Stilleinlagen und das Veleda Schwangerschaftsöl sind im besten Fall noch da. Wie praktisch!

Alles ist noch sehr präsent von der ersten Schwangerschaft, von der Hypnobirthing-Atmung über Ayurveda-Schwangerschaftsmassage zur Spitalanmeldung. Man weiss noch, wie es geht. Auch die Schwangerschaftsübungen, die man abends noch kurz macht, während der Liebste einen Fussballmatch schaut sind noch relativ präsent. Sonst hilft auch einfach dieser Link zu den meiner Meinung nach besten Schwangerschaftsübungen von Amiena Zylla: https://www.youtube.com/watch?v=VVYw4lqyxqU. Probier es einfach aus!

Der perfekte Altersunterschied

Gibt es einen perfekten Altersunterschied? Das ist schwer zu beantworten. Sieht man sich auf Internetforen um liest man alles, von Müttern mit zwei kleinen Kindern, die kurz vor einem Nervenzusammenbruch stehen bis hin zu Müttern, welche es schade finden, dass ihre Kinder wegen einem zu grossen Altersunterschied nicht zusammen spielen. Klar ist, dass ein ähnliches Alter natürlich auch ähnliche Interessen mit sich bringt, was für die Kinder toll sein muss. Für mich und meinen Mann war das ein entscheidender Faktor. Wir möchten, dass unsere kleine Charlotte schnell ein Geschwisterchen hat und somit eine Spielkameradin oder einen Spielkameraden. So können sich die Kids mit sich selber beschäftigen und Mami und Papi können sich ihren Aufgaben widmen.

Handkehrum kann ein älterer Bruder oder eine ältere Schwester eine Vorbildfunktion haben für das Jüngere, kann das jüngere Kind teilweise miterziehen und etwas mithelfen. Auch das muss schön sein. Es gibt keinen perfekten Altersunterschied. Jedes Kind wird in einen bestimmten Lebensabschnitt hineingeboren und passt so auf seine Art in das Leben der Familie.

Nicht alles lässt sich planen

Wie vieles im Leben, so lässt sich auch eine zweite Schwangerschaft nicht immer planen. Am Schluss entscheidet die Natur, wann es geschieht! Was ich aus eigener Erfahrung sagen kann ist, dass es beim zweiten Kind sehr schnell klappt! Auch bei meiner Mutter klappte es mit der zweiten Schwangerschaft sehr schnell. Wartet man zu lange, kommt vielleicht etwas anderes dazwischen, das eine Schwangerschaft erstmals verhindert, z.B. Stress oder eine spezielle Lebenslage. Wer weiss schon, was die Zukunft bringt! So möchte ich mit einem sehr treffenden Zitat von Arthur Schopenhauer schliessen:

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

Herzlichst,

YoungMum

Comments are closed.