Eucerin Hyaluron Filler gegen erste Fältchen im Test

Eucerin Hyaluron Filler

Liebe YoungMum Leserinnen und Leser! Letzten Monat habe ich über das Älterwerden berichtet und was man im Alltag tun kann, um diesem unvermeidbaren Prozess etwas entgegenzuwirken. Diese Woche möchte ich vor diesem Hintergrund die neue Pflegeserie von Eucerin testen ein Anti-Aging Produkt, welches Hyaluron enthält, um Fältchen zu verringern. Gerne möchte ich Euch aber vorab kurz erklären, warum unsere Haut überhaupt alt wird.

Warum altert unsere Haut?

Etwa ab dem 25. Lebensjahr machen sich die Zeichen der allgemeinen Hautalterung auf der Haut bemerkbar. Mit zunehmendem Alter verlangsamen sich die hauteigenen Prozesse und die Hautstruktur wird schwächer. Die Stoffe, die für eine straffe und glatte Haut sorgen, werden allmählich abgebaut, dies sind unter anderem Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure. Besonders um die Augenpartie herum machen sich erste Falten bemerkbar, welche sich mit der Zeit vertiefen. Weitere Informationen zum Thema findet Ihr hier.

Was sind die Einflussfaktoren?

Die Ursache der Faltenbildung ist eine Kombination der Auswirkungen der natürlichen Hautalterung und äusserer Faktoren. Diese sind z.B. die Sonne, Rauchen, ein ungesunder Lebensstil, permanenter Schlafmangel sowie altersbedingte Trockenheit.

Behandlungsmöglichkeiten

Was tut man nun gegen Fältchen? Soll man überhaupt etwas dagegen machen? Das ist sicherlich eine Einstellungssache. Auch ich bin eine natürliche Person und lehne invasive Eingriffe ab. Sogar Haare färben war bis anhin zu viel «Invasion» für mich. Trotzdem finde ich, man kann auch auf eine schöne Art und Weise älter werden, nämlich schön und gepflegt.

Hyaluronsäure ist wie oben erwähnt ein hauteigener Stoff, welcher mit zunehmendem Alter schneller abgebaut wird. Hyaluronsäure kann bis zum 30-fachen seines Molekulargewichts an Wasser binden. Als Wirkstoff in der Hautpflege polstert er die Haut wirkungsvoll auf und kann daher gezielt zur Faltenreduzierung eingesetzt werden.

In meinen Augen spricht nicht viel dagegen, eine Hyaluron Creme zu benutzen, welche Fältchen reduziert und welche die Haut wieder strahlen lässt. Insofern sind erste Fältchen etwas, das man mit der passenden Hauptpflege durchaus vermeiden kann. Warum also nicht?

Der Test

Die Eucerin Lösung gegen Falten ist wie Ihr bereits wisst die Hyaluron Filler Pflegeserie. In den letzten 3 Wochen habe ich die Tages- und Nachtcreme sowie das Serum getestet. Sicherlich wäre eine noch längere Behandlungsdauer nötig, um das Produkt und seine Wirkung besser zu beschreiben. Aber auch in dieser kurzen Zeit kann ich einige wichtige Hinweise geben.

Eucerin Hyaluron Filler

Eucerin Hyaluron Filler Pflegeserie im Test

Die Konsistenz

Die Konsistenz der Tages- und Nachpflege ist reichhaltig und eher dickflüssig, was besonders jetzt in der Winterzeit extrem angenehm ist. Die Creme zieht schnell ein und hinterlässt eine weiche Haut, die nicht glänzt. Sie ist eine ausgezeichnete Make-up Grundlage. Hier noch ein Tipp was das Einziehen der Creme auf der Haut angeht: macht man regelmässig ein Gesichtspeeling, zieht jede Creme viel besser ein!

Der Geruch

Der Geruch ist etwas, das für mich wichtig ist. Schliesslich trägt man die Creme zwei Mal am Tag auf – ein unangenehmer Duft würde mich abschrecken, auch wenn die Creme Wunder versprechen würde. Bei der Eucerin Hyaluron Filler Pflegeserie wurde ein sehr angenehmer Duft kreiert.

Der Effekt

Die Creme enthält neben Hyaluron bioaktives Saponin, welche die natürliche, hauteigene Hyaluronsäureproduktion anregt, um die Hautfeuchtigkeit zu verbessern und Falten zu mildern. LSF 15 mit UVA-Schutz beugt vorzeitiger Hautalterung und der Verstärkung von Falten vor. Nach der 3-wöchigen Behandlungszeit finde ich, dass die Haut einen schönen, rosigen Ton hat und gesund und gepflegt aussieht. Obwohl ich eine sehr sensible Gesichtshaut habe, so hatte ich keinerlei Hautirritationen. Besonders angenehm empfand ich das Eucerin Hyaluron-Filler Serum-Konzentrat. Ein Serum ist immer viel intensiver in seiner Wirkung als eine Creme und wird in Kombination mit der täglichen Anti-Aging Pflege verwendet. Nach dem Auftragen hatte ich jeweils sofort das Gefühl, dass die Haut sehr viel frischer aussieht.

Kassensturz testet Gesichtscremen

Die Hyaluron-Filler Tagescreme von Eucerin erreichte bei einem Kassensturz Test das Gesamturteil «gut»: Hautbefeuchtung und Antifaltenwirkung gut, sie kostet aber neunmal so viel wie der Testsieger, welcher im besagten Kassensturz Test eine Creme eines Billigdiscounters war. Alle anderen Cremen schnitten bei der Antifaltenwirkung lediglich mit «genügend» ab. Das sagt alles!

Wichtig ist, dass man keine Wunder erwartet. Eine gute Antifaltenwirkung heisst 9 Prozent weniger tiefe Falten. Wie gut das Auge zur Kenntnis nimmt, was die Messinstrumente gemessen haben, ist fraglich. Immerhin bleiben 91 Prozent der Faltentiefe auch bei den guten Cremen bestehen. Aber aus meiner eigenen Erfahrung mit der Eucerin Creme kann ich sagen, dass ich bereits am Morgen nach der aller ersten Anwendung einen sichtbaren Unterschied gesehen habe. Wunderbar!

Die Schlussfolgerung

Ich werde die Eucerin Serie gerne auch weiterhin benutzen. Bei regelmässiger Anwendung verspricht Eucerin eine eindeutige Faltenmilderung und einen schönen, gesunden Teint – dieses Ergebnis werde ich in den kommenden Wochen sehr gerne anstreben.

Herzlichst,

YoungMum

Leave a Reply